Dieser Junge ist in meinen Augen Held und Vorbild: Einige meiner Kollegen lassen sich impfen und haben zufälligerweise fast alle rationalen Impf-Gründe: Meine Mama ist krank und will die besuchen, mein Papi hat Krebs und wollte ihn letzte Wunsch erfüllen... bla bla bla, schlussendlich sind es heute genau die, welche sich mit QR-Code durch die Grenzen in Urlaub schleusen, als wäre nichts... Alles und wirklich alles was wir heute sagen, morgen tun und übermorgen erleben, sollte uns immer und immer wieder verfolgen. Weil wir geglaubt, glauben und so entschieden haben. Ihr musst niemanden was beweisen ausser euch selbst. Mir geht es am Arsch vorbei ob ihr Biontech oder Bosch reinspritzt, aber die Aussagen betreffend Solidarität sind schlicht dumm und lächerlich, da eine Impfung immer egoistisch ist, da diese nur den Impfling schützt - und wer Angst vor Corona hat, soll dies bitte auch tun, aber andere Menschen die das nicht wollen, zu zwingen ist unmenschlich und unserer bis vor kurzem hochgelobten Zivilisation nicht würdig. Übrigens die Sache mit den Intensivbetten ist auch absoluter Nonsens, wenn man in Zeiten der Pandemie praktisch <a href=https://www.medinside.ch/de/post/40-prozent-weniger-intensivbetten-als-noch-im-fruehling>40% dieser abbauen kann</a>. Die nächsten Schwierigkeiten im Gesundheitssystem wird sein, dass viele Pfleger und Ärzte durch den Impfzwang ihren Dienst quittieren, da wird der Bettenmangel durch die Politik künstlich herbeigeführt - wie auch die ganze Pandemie nur zur Verfolgung politischer Zwecke dient und keineswegs der Gesundheit... - General - 8372Dravenstales

Dieser Junge ist ein Vorbild in der Corona-Krise

Dieser Junge ist ein Vorbild in der Corona-Krise

2 חודשים
65 צפיות
0 1
קטגוריה:
תיאור:

Dieser Junge ist in meinen Augen Held und Vorbild: "Einige meiner Kollegen lassen sich impfen und haben zufälligerweise fast alle rationalen Impf-Gründe: Meine Mama ist krank und will die besuchen, mein Papi hat Krebs und wollte ihn letzte Wunsch erfüllen... bla bla bla", schlussendlich sind es heute genau die, welche sich mit QR-Code durch die Grenzen in Urlaub schleusen, als wäre nichts... Alles und wirklich alles was wir heute sagen, morgen tun und übermorgen erleben, sollte uns immer und immer wieder verfolgen. Weil wir geglaubt, glauben und so entschieden haben. Ihr musst niemanden was beweisen ausser euch selbst. Mir geht es am Arsch vorbei ob ihr Biontech oder Bosch reinspritzt, aber die Aussagen betreffend "Solidarität" sind schlicht dumm und lächerlich, da eine Impfung immer egoistisch ist, da diese nur den Impfling schützt - und wer Angst vor Corona hat, soll dies bitte auch tun, aber andere Menschen die das nicht wollen, zu zwingen ist unmenschlich und unserer bis vor kurzem hochgelobten Zivilisation nicht würdig. Übrigens die Sache mit den Intensivbetten ist auch absoluter Nonsens, wenn man in Zeiten der Pandemie praktisch <a href="https://www.medinside.ch/de/post/40-prozent-weniger-intensivbetten-als-noch-im-fruehling">40% dieser abbauen kann</a>. Die nächsten "Schwierigkeiten" im Gesundheitssystem wird sein, dass viele Pfleger und Ärzte durch den Impfzwang ihren Dienst quittieren, da wird der "Bettenmangel" durch die Politik künstlich herbeigeführt - wie auch die ganze Pandemie nur zur Verfolgung politischer Zwecke dient und keineswegs der Gesundheit...

הערות:

תגובה
הבא הפעלה אוטומטית