Die Pressesprecherin der Bewegung Freie Linke Schweiz Melanie Supino sprach am 13. November 2021 über SRF Investigativ, Medienkompetenz und darüber, wie sich die SP Schweiz anlässlich der Corona-Krise von der Pharmalobby hat vor den Karren spannen lassen.Auch in der Rede werden erwähnt: SRF Club, SRF Arena,  Die Wochenzeitung - WOZ, Die Republik, Marko Kovic, Balz Bruderer - verstorbener Chefredaktor der Solothurner Zeitung, ex NZZ-Journalist Milosz Matuschek, Professor Professor Rainer Mausfeld, Dr. Daniele Ganser, Ernst Wolff NLP, Friedrich Dürrenmatt Niklaus Meienberg, Jon Pult Cédric Wermuth, Simone Machado, Christoph Mäder Economiesuisse, Lukas Engelberger und natürlich auch Pietro Supino, Medienmanger der Familie Coninx  - General - 10039

Brandrede vor dem SRF Gebäude von Melanie Supino, Sprecherin Freie Linke Schweiz

Brandrede vor dem SRF Gebäude von Melanie Supino, Sprecherin "Freie Linke Schweiz"

2 שבועות
157 צפיות
0 0
קטגוריה:
תיאור:

Die Pressesprecherin der Bewegung "Freie Linke Schweiz" Melanie Supino sprach am 13. November 2021 über SRF Investigativ, Medienkompetenz und darüber, wie sich die SP Schweiz anlässlich der "Corona-Krise" von der Pharmalobby hat vor den Karren spannen lassen.

Auch in der Rede werden erwähnt: SRF Club, SRF Arena,  Die Wochenzeitung - WOZ, Die Republik, Marko Kovic, Balz Bruderer - verstorbener Chefredaktor der Solothurner Zeitung, ex NZZ-Journalist Milosz Matuschek, Professor Professor Rainer Mausfeld, Dr. Daniele Ganser, Ernst Wolff NLP, Friedrich Dürrenmatt Niklaus Meienberg, Jon Pult Cédric Wermuth, Simone Machado, Christoph Mäder Economiesuisse, Lukas Engelberger und natürlich auch Pietro Supino, Medienmanger der Familie Coninx

 

הערות:

תגובה
הבא הפעלה אוטומטית